Nauka języka niemieckiego

Dane statystyczne dotyczące klimatu w Niemczech (Wetter in Deutschland in Zahlen)

8,4 Grad C Jahresmitteltemperatur

4,6 ist der Mittelwert der tiefen Temperaturen

12,4 der Mittelwert der hohen Temperaturen

103,9 Frosttage im Jahr

178,9 Regentage jährlich

700 Millimeter Niederschlag pro Jahr

72% aller Tage eines Jahres sind bewölkt!

 

Extremwerte des deutschen Klimas

-49,9 Grad C war die tiefste jemals in Deutschland gemessene Temperatur. Registriert am 24. Dezember 2001 am Funtensee in Bayern.

+ 40,2 Grad C war die bisher höchste Temperatur. Erreicht am 27.7.1983 in Gärmersdorf (Oberpfalz) am 9.8.2003 in Karlsruhe und am 13.8.2003 in Freiburg im Breisgau.

 

830 Zentimeter Schnee lagen am 2.4.1944 auf dem Zugspitzplatt.

6 cm lagen am 2.6.1962 in Obersdorf und 4 cm in Kempten. Mitten im Hochsommer

Das wärmste Jahr war 2000. Es wurden 9,9 Grad C im Schnitt gemessen.

19,7 Grad C war der Super-Sommer 2003 durchschnittlich warm.

 

 Źródło: Deutschland kompakt. Die etwas andere Heimatkunde in Zahlen, Christian Sobiella, Rowoholt Taschenbuch Verlag 2006.

*Dane statystyczne, o ile nie podano inaczej, dotyczą lat 2004/2005

 

Lexik:

durchschnittliche Klimadaten – średnie dane dotyczące klimatu

der Mittelwert – średnia wartość

die tiefe Temperatur – niska temperatura

die hohe Temperatur – wysoka temperatura

der Frosttag – mrożny dzień

der Regentag  – deszczowy dzień

der Niederschlag – opad

bewölkt – zachmurzony

jemals – kiedykolwiek

erreicht – osiągniety

bisher – dotychczas

Mitten im Hochsommer – w samym środku lata

im Schnitt – przeciętnie

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Dodaj komentarz