Nauka języka niemieckiego

Plany na wakacje. Dokąd się wybierasz? (Hast du schon Sommerpläne? Stehen deine Ferienziele schon fest?)

Mark (12): Kurz nach dem Schulende werde ich zu einem Camp an den See fahren. Zwei Wochen lang werde ich segeln und am Strand liegen. Sicher werde ich neue Kumpels kennen lernen. Ich freue mich schon darauf. Ich fahre zu Camps oder zu Ferienlagern seit ich acht bin. Dann kommt meine Oma zu uns und ich werde mich auch nicht langweilen. Sie kocht immer etwas Leckeres für uns und passt auf uns auf. Wir nehmen auch meine anderen Kollegen mit und gehen zusammen in den Park oder zum Fußballplatz. Im August haben meine Eltern ihren Urlaub, aber ich weiß noch nicht, was wir dann machen. Vielleicht wird es eine Überraschung sein. Ich träume vom Urlaub in einem exotischen Land. Ich bin noch nie geflogen und habe keine exotischen Tiere außer im Zoo gesehen.

zum Camp fahren – jechać na obóz

an den See fahren – jechać nad jezioro

kennen lernen – poznawać

etwas Leckeres kochen – ugotować coś pysznego

in den Park gehen – iść do parku

zum Fußballplatz gehen – iś na boisko

im August – w sierpniu

exotisches Land – egzotyczny kraj

fliegen – flog – geflogen sein – latać

der Zoo, die Zoos – zoo

Eva (35): Urlaub? Wäre schön. Mit zwei Kindern und einem Mann hat man nie Urlaub. Entweder kommt einer und will etwas zum Trinken oder Essen, oder man muss die aufgeschlagenen Knie und Ellenbogen behandeln. Mit Kleinkindern kann man auch nie im Voraus planen, wenn sie krank sind, musst du zu Hause bleiben. Das eingezahlte Geld bekommst du nie zurück. In diesem Jahr haben wir noch nichts geplant. Wahrscheinlich wird es so sein, dass wir bei meinen Eltern in ihrem Ferienhaus landen. Dann sind meine Eltern froh, dass sie uns und ihre Enkelkinder sehen und ich habe schließlich meine Ruhe.

das Knie, -,  – kolano

der Ellenbogen,-, – łokieć

behandeln – opatrywać

im Voraus planen – planować coś z góry

das Ferienhaus – dom letniskowy

Ruhe haben  – mieć spokój

Sven (22): Ich studiere und wenn im Studium alles gut geht, dann habe ich ab Ende Juni 3 Monate Ferien. Einen Monat lang muss ich ein Praktikum machen, der Rest steht frei. Ich habe vor, mit meinen Freunden nach Georgien zu fahren. Voriges Jahr waren wir in der Ukraine und es war toll. In Westeuropa ist alles schon hoch entwickelt und nichts mehr wird dich überraschen. Die Leute im Osten sind anders. Bescheiden, herzlich, mit offenem Herzen. Wir planen unsere Reise nur grob. Dann halten wir an, mal hier, mal da, wenn es uns gefällt, bleiben wir länger. Es gibt keinen Zeitdruck. Wir genießen einfach die anderen Landschaften, Gebäude, traditionelles Essen und Trinken.

ab Ende Juni – od końca czerwca

ein Praktikum machen – mieć praktykę

die Ukraine – Ukraina

in der Ukraine sein – byc na Ukrainie

im Osten – na Wschodzie

der Zeitdruck – presja czasu

die Landschaft – krajobraz

traditionelles Essen – tradycyjne jedzenie

Erika (18): Ich habe keine großen Pläne. Im Unterschied zu den meisten Großstadtbewohnern mag ich im Sommer in der Stadt bleiben. Es gibt keinen Stau mehr, ist angenehm zu fahren. Viele Leute sind im Sommer weg, es herrscht angenehme Ruhe in Parks und Pubs. Ich mag an warmen, schwülen Sommerabenden in der Altstadt zwischen den Touristen herumlaufen. Dann entdecke ich ihre Schönheit immer wieder. Einige Theater spielen im Sommer, dann ist es auch leichter, die Eintrittskarten zu bekommen. Der Sommer ist eine gute Zeit, die eigene Stadt erneut zu entdecken.

keine großen Pläne haben – nie mieć wielkich planów

der Stau – korek

der Park – park

der Pub – pub

erneut entdecken – odkrywać na nowo

schwül – duszny

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Nie można dodawać komentarzy.